Kaufen und Bauen

1. Infoblätter

Die Infoblätter von Haus & Grund informieren kurz und knapp über verschiedene Themen, die für Sie als Kauf- und Bauwilliger wichtig und interessant sind. Sie werden laufend inhaltlich aktualisiert. Hier eine kleine Auswahl der Infoblätter rund um die zukünftige Immobilie.

Tipps für Bauherren (PDF, 61 KB)
Grundsätze der kommunalen Beitragserhebung (PDF, 61 KB)
Grundzüge der Grundsteuer (PDF, 156 KB)
Die wohnungswirtschaftlichen Förderprogramme der KfW (PDF, 66 KB)

Die folgenden Infoblätter erhalten Sie als Mitglied bei einem örtlichen Haus & Grund Verein des Landesverbandes Haus & Grund Rheinland.

  • Räum- und Streupflichten
  • Energieausweis
  • Laubfall und sonstige Baumimmissionen
  • Lärmstörungen
  • Schimmel- und Feuchtigkeitsschäden vermeiden
  • Grundsätze der kommunalen Gebührenerhebung
  • Freibeträge bei der Erbschaft- und Schenkungsteuer
  • Steuerbonus für Haushaltshilfen und Handwerkerleistungen

2. Kostenfreier Bauvertrag für Einfamilienhaus/Schlüsselfertigbau

Wollen Sie ein Einfamilienhaus durch einen Bauunternehmer errichten lassen?

Dann finden Sie hier genau den richtigen kostenlosen Bauvertrag (PDF, 721 KB), den die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund zusammen mit dem Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) entwickelt hat.
 
Damit Sie bei der Beauftragung an alles denken, erhalten Sie dazu die „Checkliste Leistungsbeschreibung“ (PDF, 201 KB), die Haus & Grund zusammen mit der Initiative „Kostengünstig qualitätsbewusst bauen“ beim Bundesministerium für Verkehr, Bau und Stadtentwicklung erarbeitet hat. Zusammen mit der ausführlichen Ausfüllanleitung für den Bauvertrag haben Sie alles, um gut in den Einfamilienhausbau zu starten.
 
Sollten Sie Fragen zum Bauvertrag haben oder sollten Sie einen Sachverständigen für die Bauphase benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund-Verein wenden.

Einfamilienhaus-Schlüsselfertigbau
(PDF, 721 KB)
Checkliste des BMVBS (PDF, 201 KB)

3. Vertragsmuster für Handwerkerverträge

Wollen Sie einen Handwerker mit Arbeiten an Ihrem neuen Haus beauftragen?

Haus & Grund Rheinland empfiehlt Ihnen, einen rechtssicheren Vertrag zu schließen. Ein Vertragsmuster für Handwerkerverträge stellen Ihnen die Eigentümerschutz-Gemeinschaft Haus & Grund und der Zentralverband Deutsches Baugewerbe (ZDB) kostenlos zur Verfügung. Bitte beachten Sie bei der Verwendung des Vertrages die ausführliche Anleitung, die Sie am Ende finden!
 
Sollten Sie Fragen zum Handwerkervertrag haben oder einen Sachverständigen benötigen, können Sie sich jederzeit als Mitglied an Ihren örtlichen Haus & Grund-Verein wenden.

Einzelgewerk-Handwerkervertrag
(PDF, 1 MB)
Infoblatt Beauftragung eines Handwerkers (PDF, 61 KB)

Meldungen zum Thema Kauf- und Bauwillige

21.01.2019

Seit dem vergangenen Herbst können Familien das Baukindergeld beantragen: Damit sichern sie sich 1.200 Euro Zuschuss pro Kind und Jahr für den Erwerb ihres Eigenheims. In den ersten Monaten ging gleich eine Flut von Anträgen ein. Trotzdem kritisiert die Linkspartei das Baukindergeld jetzt, weil es den Neubau nicht fördere. Das war allerdings auch nicht sein vorwiegendes Ziel. mehr…


17.01.2019

Die Bevölkerung in Deutschland wird immer älter – zugleich werden die Alterseinkommen in den nächsten zwei Jahrzehnten geringer. Für den Wohnungsmarkt bringt diese Entwicklung eine riesige Herausforderung mit sich: Altersgerechte Wohnungen werden immer gefragter. Eine Studie hat jetzt ausgerechnet, in welchen Dimensionen Umbauten und Förderung nötig werden. mehr…


11.01.2019

Die Nachfrage nach Wohnraum ist groß in Deutschland – und entsprechend wird viel gebaut. Die hohe Nachfrage treibt allerdings auch die Preise für Bauleistungen in die Höhe. Neue Zahlen des Statistischen Bundesamtes zeigen das ganze Ausmaß der Verteuerung im letzten Jahr. Während die Umsätze der Baufirmen in die Höhe schießen, wird die Schaffung günstigen Wohnraums immer schwieriger. mehr…


10.01.2019

Wer eine Eigentumswohnung kauft, handelt den Preis maßgeblich anhand der Wohnfläche aus. Wenn sich später herausstellt, dass der Verkäufer die Fläche als viel zu groß angesetzt hat, ist das entsprechend bitter. In einem solchen Fall kann der Käufer Schadenersatz verlangen. Das zeigt jetzt ein Urteil des Oberlandesgerichts Stuttgart. Es beschreibt auch, wie sich die Höhe des Schadens berechnen... mehr…


13.12.2018

Im nächsten Jahr sollen die Straßenausbaubeiträge in NRW reformiert werden. Um über Details zu beraten, traf sich heute (13.12.2018) Haus & Grund Rheinland Westfalen mit CDU-Fachpolitikern. Der Landesverband setzt sich schon länger für eine Reform ein – denn die Beiträge können bei Eigentümern zu hohen finanziellen Kosten führen. mehr…